augsburg-contemporary, Bergstraße 11, 86199 Augsburg-Göggingen

eine Kooperation der Claudia Weil Galerie und der Zweigstelle Berlin

Die Ausstellung "colored" mit 

Inge Jakobsen und Elvira Lantenhammer (präsentiert von Zweigstelle Berlin), 

Thomas Weil und Elke Zauner (präsentiert von Claudia Weil Galerie)

Finissage am 26. Juli von 11 bis 16 Uhr !!!!!!!!!!!!!!!!

Über die Künstler: 

Die Arbeiten von Inge Jakobsen sind großflächig, nonfigurativ, bestehen aus strengen Formen und Flächen und verbinden in einem vielgestaltigen Formenvokabular Gegensätze wie malerische Sensibilität mit einer formalen Strenge. 

Aus der Farbfeldmalerei heraus entwickelt, sind die Landschaftsmotive von Elvira Lantenhammer nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Eine Farbkomposition, die den gefundenen Grundfarbklang für einen Ort umkreist, ist das Endprodukt des komplexen Vorgangs der Aneignung eines Ortes. 

Im analytischen Rekurs auf die geometrischen Grundlagen der persischen Ornamentkonstruktion entwickelt Thomas Weil nicht nur komplexe Ornamente, sondern eine Art Matrix, aus der heraus sich eine Unzahl verschiedenster Ornamente ableiten lässt. Diese Matrix ist Ausgangspunkt für seinen Bildentwurf, der sodann auf einen Bildträger, vorwiegend eine auf Keilrahmen gespannte Leinwand, übertragen wird. 

In ihrem Werk setzt sich Elke Zauner insbesondere mit Raumverhältnissen und Licht, mit Form und Farbe auseinander. Dabei verwendet sie Farbe und Farbabstufungen, um Räumlichkeit zu suggerieren und anschließend wieder aufzubrechen und den Betrachter in einer Art von visueller Verwirrung zu belassen. 

 

colored
colored
colored