Profil der Galerie

Foto von Claudia Weil

Schwerpunkte

 

2012 gründete ich die Claudia Weil Galerie in Friedberg-Rinnenthal. Schwerpunkte meiner Galeriearbeit sind seitdem - hauptsächlich, aber nicht dogmatisch -  abstrakte, konkrete und ungegenständliche Positionen ab 1945. Vorwiegend zeige ich Gruppenausstellungen mit Malerei und Bildnerei, aber auch Fotokunst und Grafiken.

 

2017 gründete ich die Claudia Weil Galerie II in Augsburg-Göggingen. Dieser Galerieraum wird auch als experimenteller Raum genutzt. Klassische Galerieausstellungen, Performance, Wand- und Videoinstallationen wechseln hier ab.

 

Service

 

Auf die Verortung von Kunstwerken lege ich großen Wert. Meine Erfahrungen durch jahrelanges Kuratieren zahlreicher Ausstellungen in Galerien und Museen und durch das Realisieren von großen Kunstpräsentationen im öffentlichen Raum im Cross Over von Kunst, Design und Architektur haben meinen professionellen Blick auf eine perfekte Verortung von Werken geschult, sei es in privaten oder in öffentlichen Räumen. Dabei platziere ich mit der gleichen Sensibilität kleinere Bilder und Objekte wie auch großformatige Werke. Zum Service der Galerie gehört neben meiner ausführlichen Beratung die Probehängung, die Vermittlung von professionellen Einrahmungen und Restaurierungen. Ich garantiere, dass die Provenienzen aller gezeigten Werke bekannt sind. Durch einen engen Kontakt zu professionellen Kunsthistorikern kann ich das Herstellen von Gutachten jederzeit vermitteln.

 

Bei allem, was das Leben mit Kunst ausmacht, stelle ich mein Wissen und Können gerne zur Verfügung, um der Kunst den richtigen Platz zu geben. Finanzierungen und Möglichkeiten für Leasing sind selbstverständlich bei den meisten Werken möglich.

 

Allgemeine Informationen

 

Die Friedberger Galerie befindet sich 4 km östlich vom Stadtkern in dem Dorf Rinnenthal, das zu Friedberg gehört. Die Autobahnauffahrt auf die A8 nach München bzw. Stuttgart ist von Rinnenthal 7 km entfernt. Die Öffnungszeiten variieren. Normalerweise ist die Galerie am Freitag und Samstag von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Je nach Veranstaltung kommen auch offene Sonntage dazu. Nach telefonischer Verabredung ist es aber möglich, die Galerie auch zu individuellen Zeiten zu besuchen. 

 

Parken: Einige Parkplätze befinden sich direkt vor der Galerie, ausreichend Parkmöglichkeiten sind in der Griesbachstraße auf dem Parkplatz des Sportplatzes, 200 m von der Galerie entfernt, zu finden.

 

Der Galerieraum in Augsburg befindet sich in Augsburg-Göggingen, gegenüber dem Gasthof Berghof und schräg gegenüber der Fotogalerie FOTODISKURS. Die Galerie ist immer mittwochs von 18 bis 20 Uhr geöffnet. Auch hier gilt: nach telefonischer Verabredung ist der Besuch jederzeit möglich.

 

Alle Besucher sind herzlich willkommen, beide Galerien sind jedoch nicht ganz barrierefrei.

 

Künstlermappen: Bitte schicken Sie keine Mappen unaufgefordert, diese können leider nicht zurückgeschickt werden.