Edgar Diehl im Museum Hünfeld

28.10.2018 – 27.01.2019 | NEW OPTICS III

Internationale Gruppenausstellung (Hauptgebäude + Gasometer)

Die Stiftung MUSEUM MODERN ART – SAMMLUNG JÜRGEN BLUM und der Förderverein Museum Modern Art Hünfeld e.V. präsentieren unter dem Titel „New Optics III“ eine internationale Gruppenausstellung mit sieben Künstlern aus dem Bereich der Konkreten Kunst. Unter dem Begriff „Op-Art“ wurde ein Stil bekannt, der in den 60er Jahren diese Kunst populär machte, aber Teil der Gegenstandsfreien Kunst ist. Dieser Ansatz hat sich weiter entwickelt.

An Werken, die die visuelle Wahrnehmung des Menschen zum Thema machen, hat Edgar Diehl aus Wiesbaden gearbeitet. So lag es für ihn nahe, auf diesem Gebiete nach außergewöhnlichen Positionen zu forschen und eine spannende Ausstellung mit sechs weiteren Künstlern (aus den USA, Australien, Italien und Deutschland) aufzubauen, die im Museum Modern Art Hünfeld ihre dritte Station hat.